Über mich

Clara Tiefenthaler wurde in Österreich geboren. Nach der Matura im bildnerischen Zweig am Bundesoberstufenrealgymnasium (BORG) Feldkirch besuchte sie den einjährigen Vorkurs an der Kunstschule in Liechtenstein. Anschließend studierte sie Illustration in Deutschland an der Berliner Technischen Kunshochschule (BTK). Während des Studiums hat sie ein umfangreiches Buchprojekt mit Bilder-Karten illustriert und mitgestaltet ("Wilde Weiber Wünsche" von Katharina Waibel). Im September 2016 schloss sie mit dem Bachelor of Arts ab und ist seitdem in verschiedenen Buchprojekten und freien Arbeiten aktiv.

"Kleine Seele"

Inspiriert von den Büchern von Neale Donald Walsch wurde mir auf der Suche nach einem passenden Namen von einem Freund "Kleine Seele" vorgeschlagen. Ich fand das sehr passend, da ich mich als malende kleine Seele sehe, die ihren Bildern ebenfalls eine kleine Seele einhaucht.

Mir ist es wichtig, dass meine Bilder eine "Seele" haben, ich Empfindungen in sie hineinlege und sie dadurch lebendig werden lasse.